COB LED

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

COB LED

Beitrag am Do, 02.11.17, 11:14 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo,ich bin neu hier im Forum und ich ich hoffe das mir jemand helfen kann eine COB LED zu finden mit diesen Daten.
COB LED 15-17Volt 12 Watt 26x26x2mm groß. Die Größe kann auch etwas kleiner sein oder auch eine runde form haben und
von der Wattleistung auch ein wenig mehr haben. Ich habe mal ein Foto angehängt von der Orginal COB LED.
Danke
Dateianhänge
20171026_130141.jpg
ledS14
 
Posts: 3

Re: COB LED

Beitrag am Do, 02.11.17, 12:19 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo ledS14,
welcome on board!

Schaut eher schlecht aus. Fast alle modernen COB LEDs haben Betriebsspannungen zwischen 30 und 40V. Wenn Du das Netzteil nicht austauschen willst, dann gäbe es diese hier:
https://www.digikey.com/product-detail/ ... ND/5823636
Mit 17,7V müsste das noch gehen (die LED wird bestimmt mit 0.7A Konstantstrom betrieben). Die technischen Daten sind allerdings alles andere als 'state of the art' (Effizienz: 79 lm/W, CRI=80)...
Borax
 
Posts: 9845
Sterne: 26516

Re: COB LED

Beitrag am Do, 02.11.17, 12:52 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Okay erst mal schönen dank für die Info.
ledS14
 
Posts: 3

Re: COB LED

Beitrag am Do, 02.11.17, 22:19 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
ledS14 hat geschrieben:Ich habe mal ein Foto angehängt von der Orginal COB LED.

O Gott, der COB liegt nicht flächig auf dem Alu auf. Zwickt er etwa das schwarze Kabel ein? Und dann ist er auch noch mit Senkkopfschrauben befestigt. Dafür nimmt man z.B. Pilzkopfschrauben, deformiert/bricht dann nicht so leicht den COB.
oscar
 
Posts: 344
Sterne: 311

Re: COB LED

Beitrag am Fr, 03.11.17, 10:14 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ich würde da nicht lange herumsuchen.
Einfach neue LED und neue KSQ und fertig.
15-17V entspricht nach heutigem Standart ca. 5W
Ansonsten hat Borax recht das es nicht wirklich Sinn ergibt.
Die 0,7V könnte man noch mit einer Diode "vernichten".
Eine saubere Lösung sieht anders aus.

Die Verschraubung war schon Grenzwertig.
Man hätte die LED drehen müssen und die Einbuchtung für die Kabel nutzen.
Über die verschraubung wurde ja schon alles gesagt, das ist einfach nur Pfusch.
Benutzeravatar
Elektronikmann
 
Posts: 844
Sterne: 2447
Wohnort: Mainz

Re: COB LED

Beitrag am Fr, 03.11.17, 12:47 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ja die Lampe habe ich so gekauft und die war auch nicht Billig,wenn der Hersteller so ein mißt macht und ich kann jetzt schauen das ich eine neue COB Led bekomme,oder eine neue Lampe kaufen muß.
ledS14
 
Posts: 3


Zurück zu LED Modding & Deko

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Exabot [Bot], Google [Bot]