Welche Konstantstromquelle für NTCWS024B-V2 (35V, 0,135A) ?

Haben Sie produktspezifische Fragen ?

Moderator: T.Hoffmann

Welche Konstantstromquelle für NTCWS024B-V2 (35V, 0,135A) ?

Beitrag am Di, 14.08.18, 20:44 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo,
neulich ein paar https://www.leds.de/nichia-ntcws024b-v2 ... 32105.html gekauft, aber finde keine passende 0,135A und 35V Konstantstromquelle dafür. Die Meanwell fangen bei diesen V alle bei mindestens 0,350A an. Mit 0,350A könnte ich 2 in reihe mit 0,175A pro LED betreiben, das ginge zur Not, wie aber nur eine mit 0,135A und der für diese LED nötigen ca. 35V?
LEDoverMHL
 
Posts: 33
Sterne: 40

Re: Welche Konstantstromquelle für NTCWS024B-V2 (35V, 0,135A

Beitrag am Mi, 15.08.18, 03:32 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Manchmal habe ich mich auch schon gefragt, ob die Led-Hersteller immer an einem Montag neue Leds konstruieren. Die haben möglicherweise noch das Wochenende in Erinnerung und können noch nicht wieder klar denken.

Warum diese Leute keine Leds mit einer halb so hohen Spannung und dafür mit einem doppelt so hohen Strom konstruieren - keine Ahnung.


2 COBs parallel schalten ist keine gute Idee.
Aufgrund der hohen Vorwärtsspannung (ca. 35V) sind alle Led-Chips einer Led in Reihe geschaltet. Fällt nur 1 Led-Chip aus, fällt die komplette Led aus. Die parallel geschaltete COB würde dann den vollen Strom = 350mA erhalten und möglicherweise auch sehr schnell sterben, da diese nur bis max. 300mA bestromt werden darf.

Eine Konstantstromquelle weiß ich auch keine.
Wahrscheinlich beste Möglichkeit:
ein Netzgerät mit mindestens 42V und dort dran für jede Led eine eigene lineare Konstantstromquelle (je KSQ = 2 Bauteile):
Bild
Bei R1 = 9,1 Ohm würde ein Strom von 1,25V / 9,1R = 0,13736...A = gerundet 137,4mA entstehen.

Spannungsabfall über den Widerstand: 1,25V
Spannungsabfall über das IC (bei ca. 150mA ): ca. 2V.
Summe: ca. 3,25V.

Sollen noch ca. 35V an die Led geliefert werden, müsste das Netzgerät 35V + ca. 3,25V (Summe Spannungsabfall) mindestens (aufgerundet) 39V liefern. Am nähesten gelegen wäre eines mit 42V. Verwendet dürfen auch höhere Spannungen.

Link zu Elpro*:
1x --> ausreichend für 2 Leds.
2x .
2x .

* Elpro hat Nettopreise, zuzüglich Versandkosten + 19% MwSt.

Den LM317T bekommt man günstiger bei Ebay.
Link zu Ebay (gesetzte Filter: Neu, Artikelstandort Deutschland, Sofort kaufen): .

Verlustleistung für 2 lineare Konstantstromquellen:
ca. 3,25V x 0,1374A x 2 Stück = ca. 0,9W.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13049
Sterne: 12690
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Welche Konstantstromquelle für NTCWS024B-V2 (35V, 0,135A

Beitrag am Mi, 15.08.18, 09:08 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ich hatte mal das ähnliche Problem siehe hier , wenn du dir das zutraust.

Nichia und andere bauen nicht für den Bastler, und für >10.000Stückzahlen ist es ein leichtes, dafür gleich das exakt passende Netzteil zu designen. Die hohe Spannung ergibt sich einfach dadurch, dass alle Einzelleds des COBs in Serie verbaut sind. Es gibt keinen Grund das simple Design zu überdenken, siehe oben :(


Edit : der Mini Jolly 122401 kann runter bis auf 100mA, bei 54V
dieterr
 
Posts: 692
Sterne: 423


Zurück zu Produktfragen

Wer ist online?

Mitglieder: Baidu [Spider], Bing [Bot], Google [Bot]