Mi-Light Controller MI-LS2 5-in-1

Haben Sie produktspezifische Fragen ?

Moderator: T.Hoffmann

Mi-Light Controller MI-LS2 5-in-1

Beitrag am Mo, 15.01.18, 10:14 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo an alle,

kann mich bitte jemand führen, hinsichtlich Planung?
Ist der Controller MI-LS2 5-in-1 für die Aufgabe geeignet?
Welche Fehler gibt es in der Planung, in der Materialauswahl?
Was kann besser sein?

Ich möchte das Wohnzimmer beleuchten und habe dafür geplant:

Anschlussplan 1, Ausführung doppelt (Anhang)

Teileliste:
- 4 x 5m LED-Strip RGBWW 24V a72W
https://www.aliexpress.com/item/LED-Str ... 0.0.JykHOW
- 4 x 5m LED-Strip neutralweiß 24V a72W
https://www.ebay.de/itm/5M-24V-300-LED- ... 2749.l2649
- 2 x Power-Supply 24V 15A/ 250W
https://www.ebay.de/itm/110V-220V-Power ... 2749.l2649
- 2 x MI-LS2 5-in-1 Smart LED Empfänger Controller 2,4GHz
https://www.ebay.de/itm/Milight-Wifi-IB ... 2749.l2649
https://www.ebay.de/itm/110V-220V-Power ... 2749.l2649
Dateianhänge
mi-light skizze.jpg
holzkopp
 
Posts: 13

Re: Mi-Light Controller MI-LS2 5-in-1

Beitrag am Mo, 15.01.18, 12:01 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo holzkopp,

in deinem Schaltplan hat du WW und CW vertauscht. Wenn ich dem Link zu dem "LED-Strip neutralweiß" folge, komme ich auf einen IP65-Stripe in Warmweiß. Das ist sicherlich nicht, was du wolltest. Bei dem Aliexpress-Angebot finde ich auf Anhieb überhaupt keine Angabe zur Leistungsaufnahme, woher hast du denn dafür den Wert von 72 W / 5 m?

Mal angenommen, die 72 W / 5 m stimmen für beide Stripes: der Controller kann max. 6 A pro Kanal sowie max 15 A gesamt. Den CW-Kanal würdest du mit 144 W / 24 V = 6 A voll ausreizen, die R/G/B/WW-Kanäle liegen auf jeden Fall drunter. Die Gesamtleistung liegt mit 288 W / 24 V = 12 A auch unter den möglichen 15 A. Wobei man hinzusagen muss: diesen neuen Mi-Light-Controller habe ich nocht nicht ausprobiert, bei den älteren ist es aber so, dass man ohnehin nicht alles gleichzeitig aktivieren kann (siehe z. B. hier und hier).

Ganz allgemein sind die ausgesuchten Teile aus der alleruntersten Schublade. Wegen der Sicherheitsrelevanz würde dir dringend raten, zumindest ein anständiges Netzteil zu kaufen; von einem erprobten Hersteller, mit MM-Zeichen und Zulassung für Beleuchtungsanwendungen. Beispielsweise ein Meanwell HLG-320H erfüllt alles und bekommt man mit kurzer Suche auch zu einem akzeptablen Preis.

Damit das ganze eine anständige Beleuchtung ergibt, würde ich dir auch raten, zumindest für die weißen LEDs keine Billigware zu kaufen. Bei RGB spielt die Lichtqualität keine Rolle, so dass es nicht so schlimm ist. Die Minimallösung wäre also, einen billigen RGB-Stripe mit einem guten Tunable-White-Stripe zu kombinieren. Gut und nicht zu teuer sollten z. B. dieser oder dieser sein.

-Handkalt
Benutzeravatar
Handkalt
 
Posts: 1646
Sterne: 2078

Re: Mi-Light Controller MI-LS2 5-in-1

Beitrag am Mo, 15.01.18, 16:20 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Vielen Dank Handkalt,
bei der Stripauswahl hatte ich zum Zeitpunkt der Bestellung noch neutralweis zur Auswahl. Beide Strips sind IP 65.
Bezgl. dem RGBWW Strip hatte ich nur von vergleichbaren Strips die Leistungsangaben, SMD5050 Epistar, 60stck/m. Den Unterschied muss ich bei Erhalt nachmessen bzw. mich überraschen lassen und hoffen, dass im Controller ausreichend Reserven sind.
Deinen Hinweis zum Netzteil nehme ich gerne an und verstehe, was Du sagst.
Bezgl. Controller erhoffe ich mir etwas Glück...(mach dann selbst die erste Erfahrung). Die App soll ja wohl auch nicht so überragend sein...
Ich fand das theoretische Bedienkonzept von Mi-Light, mit Wandschalter und WiFi und Handsender so praktisch....

Würdest Du lieber 4 Contoller nehmen? ....Dann könnte ich auch gut 4 kleinere Netzteile nehme, wenn das sinnvoller wäre.
holzkopp
 
Posts: 13

Re: Mi-Light Controller MI-LS2 5-in-1

Beitrag am Mo, 15.01.18, 20:01 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Nee, weder vier Controller noch vier Netzteile sind sinnvoll. Mi-Light ist grundsätzlich schon in Ordnung, verwende ich ja auch. Qualitätsprobleme gibt es da nicht und das Preis-/Leistungsverhältnis ist überragend.

Ich kenne halt nur den FUT039-Controller, und der hat gewisse Einschränkungen in den Einstellmöglichkeiten. Beispielsweise ist die Tunable-White-Einstellung abgeschaltet, sobald RGB aktiv ist und außerdem leuchten die weißen LEDs dann nur mit maximal halber Kraft. RGB-Mischfarben sind nur mit zwei der drei Grundfarben möglich und man kann nicht RGB dimmen, ohne gleichzeitig weiß mitzudimmen. Wenn diese Sachen nicht stören, ist Mi-Light eine prima Sache. Vielleicht wurde bei dem LS2 ja auch was verbessert.

-Handkalt
Benutzeravatar
Handkalt
 
Posts: 1646
Sterne: 2078

Re: Mi-Light Controller MI-LS2 5-in-1

Beitrag am Di, 16.01.18, 20:06 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Danke Handkalt,
die von Dir genannten Einschränkungen würden für meine Zwecke nicht genügen.
Ich hab mich entschieden und versuche es mit 4 Controllern.
Ein Händler, hat ganz wie Du auch argumentiert und die Leistungsgrenze festgestellt bzw. 4 Controller empfohlen (Klar, auch für ihn sind 4 besser als 2) :D, aber ich versteh`s ja.
Wenn es aber dann nur so eingeschränkt funktioniert wie bei Dir, dann wird das nix. Ich will eine klar definierte Mischfarbe die sich weit dimmen lässt und ich will es zu anderer Zeit richtig hell, im tageslicht-farbton.
Ich hab dann noch die H-801 Controller in Reserve. Mal gespannt wenn die restlichen Teile ankommen. Die Tageslicht-Strips sind da und die 20m machen schön hell, wenn sie blank am Netzteil hängen. Durch die Foliendecke sollte sich das Licht dann auch noch besser verteilen, hoffe ich.
8.50 für einen Controller ist erträglich, da regel ich notfalls rgb und weis getrennt. ( wenn sich die LS2 nicht etwa zwangsläufig alle automatisch synchronisieren :shock: )

Holzkopp
holzkopp
 
Posts: 13

Re: Mi-Light Controller MI-LS2 5-in-1

Beitrag am Mi, 17.01.18, 19:48 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Handkalt hat geschrieben:Mi-Light ist grundsätzlich schon in Ordnung, verwende ich ja auch. Qualitätsprobleme gibt es da nicht und das Preis-/Leistungsverhältnis ist überragend.

Ich kenne halt nur den FUT039-Controller, und der hat gewisse Einschränkungen in den Einstellmöglichkeiten.

-Handkalt


Genau diese FUT039 verwende ich ebenfalls. Aber diese extrem günstigen Controller erzeugen beim Dimmen doch eine sehr starken Strobe Effekt? Ist euch das egal, oder seid ihr einfach absolut unempfindlich gegenüber dem Flackern?

MfG
LED A45
 
Posts: 16


Zurück zu Produktfragen

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]