LED Stripes und Kabellänge

Schaltungen, Widerstände, Spannung, Strom, ...

Moderator: T.Hoffmann

Re: LED Stripes und Kabellänge

Beitrag am So, 21.05.17, 13:47 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
BMK
 
Posts: 132
Sterne: 310

Re: LED Stripes und Kabellänge

Beitrag am So, 21.05.17, 19:07 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Danke für Deine Wünsche, die ich gerne zurückgebe: ich wünsche Dir auch gute Besserung! :wink:

Eine Anmerkung habe ich aber noch.
Das Licht soll gedimmt werden. Ich glaube nicht, dass die vor Dir vorgeschlagenen Spannungswandler damit funktionieren werden.
Alternativen gibt es wahrscheinlich auch keine. Und für eine externe Dimmung (ein nachgeschalteter Transistor oder FET am Ausgang des Spannungswandler) kommen nicht genügend Kabel aus der Wand.
Damit dürfte die Idee von einer höheren Spannung ansich gestorben sein.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13049
Sterne: 12690
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: LED Stripes und Kabellänge

Beitrag am Di, 23.05.17, 19:21 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Irgendwie blicke ich jetzt nicht mehr durch?!

Kann man also sagen das es definitiv, mit dem vorhandenen Kabel, nicht möglich ist?


Danke

Lg
zornvr6
 
Posts: 14

Re: LED Stripes und Kabellänge

Beitrag am Mi, 24.05.17, 00:23 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13049
Sterne: 12690
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: LED Stripes und Kabellänge

Beitrag am Mi, 24.05.17, 22:21 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ok danke für die ausführliche Hilfe.

Und wie sieht das ganze im Detail aus wenn ich auf Dimmfunktion verzichte?

Geplant sind in Summe 3 Stk. solcher Beleuchtungen ( Wohnzimmer & 2x Vorraum )

Danke

Lg
zornvr6
 
Posts: 14

Re: LED Stripes und Kabellänge

Beitrag am Mi, 24.05.17, 23:11 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Die normale Vorgehensweise ist: das vorhandene Kabel verwendest du für die 230-V-Netzspannung und schließt daran ggf. nach verlängern und abzweigen ein oder mehrere Netzteile an, die möglichst nahe an den Stripes montiert sind.

Nimm auf jeden Fall um die Spannungsverluste zu verkleinern 24 V Stripes, nicht 12 V. Bei Einspeisung in der Mitte kannst du mit einmal anschließen 10 m am Stück versorgen.

Wenn du dimmen willst, aber dafür keine Steuerleitungen verlegt wurden, nimmst du einen funkgesteuerten PWM-Dimmer, der zwischen Netzteil und Stripe geschaltet wird.

Jetzt alles klar?

-Handkalt
Benutzeravatar
Handkalt
 
Posts: 1694
Sterne: 2168

Re: LED Stripes und Kabellänge

Beitrag am Mi, 24.05.17, 23:13 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Und wenn kein Platz für Netzteile vorhanden ( außer Schaltschrank ) ist?
zornvr6
 
Posts: 14

Re: LED Stripes und Kabellänge

Beitrag am Mi, 24.05.17, 23:24 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Dann ist dein Haus zu klein. :twisted: :lol:

Ernsthaft: "kein Platz" glaube ich nicht, die Netzteile sind ja nicht gerade riesig. Wenn es nur um die Optik geht, musst du dir halt was einfallen lassen. Notfalls schlag die Wand auf.

-Handkalt
Benutzeravatar
Handkalt
 
Posts: 1694
Sterne: 2168

Vorherige

Zurück zu LEDs anschließen

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Exabot [Bot], Google [Bot]