Projekt Handlauf

Schaltungen, Widerstände, Spannung, Strom, ...

Moderator: T.Hoffmann

Projekt Handlauf

Beitrag am So, 15.04.18, 21:03 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Moin Gemeinde :)

als Newbie beim Thema LED/Strips hoffe ich auf Informationen und etwas mehr Klarheit.

Ausgangslage: Zwei hölzerne Handläufe à 4,20m, in die LED-Stripes (von unten in eine noch zu fräsende Nut) eingesetzt werden sollen. Ziel ist eine blendarme Beleuchtugn der Treppenstufen.
Die Stromquellen sollen im Keller (4m bzw. 6,50m weit weg) gesetzt werden, dort ist auch die Zeitschaltuhr für die Deckenbeleuchtung im Flur/Treppenhaus.
Bau- und nutzungstechnisch ist eine Installation der Trafos nahe bei den Strips nicht gewollt.

Nach meinen bisherigen Recherchen (inklusive ein oder zwei Formelsammlungen zum Thema Spannung, Widerstand und Stromstärke sowie Leistungsverlust) glaube ich, verstanden zu haben, dass elektronische Trafos wie z.B. der MEANWELL HLG-40H-24A wegen des langen Weges zwischen Trafo und der ersten Lichtquelle/Diode ausgeschlossen sind. Könnt ihr das bestätigen?

Diese Strips sollen zum Einsatz kommen: .

Gibt es Empfehlungen, wie die Strips angeschlossen werden müssten? Blocktrafo? Ringkerntrafo? 3 x 1,5mm² abgeschirmtes Kabel? 1 Trafo für beide?
12V Output, 18W pro Strip - könnte, da sie gekürzt werden müssen, auch etwas darunter liegen.

Hoffe, ihr könnt was damit anfangen, sonst gerne PM, wenn noch Infos fehlen.
Danke vorab :)

Nachsatz:
Weder Farbwechsel noch Dimmen sind erwünscht.
ut_bremer
 
Posts: 5

Re: Projekt Handlauf

Beitrag am So, 15.04.18, 23:21 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13067
Sterne: 12690
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Projekt Handlauf

Beitrag am Mo, 16.04.18, 05:40 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Guten Morgen und danke,

ich lasse mich diesbezüglich gerne belehren, auch bzgl. der Menge an Volt.
Werde den Shop heute telefonisch kontaktieren wegen der verwirrenden Angaben.
ut_bremer
 
Posts: 5

Re: Re: Projekt Handlauf

Beitrag am Di, 17.04.18, 17:12 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
So, die Fa. Paulmann konnte alle Klarheiten beseitigen.

Es läuft auf komplett dort zu beziehende Teile hinaus:
1x
1m (Trafo zum ersten Stripe),
2x , [korrigiert]
5m , zwischen den beiden Stripes.

Die Stripes liegen in Reihe am Trafo und das Ganze ergibt eine Gesamtlänge von bis zu 12,5m.
Laut Fa. Paulmann wäre das ohne weiteres zu realisieren.

Gibt es hier im Forum anderslautende Einschätzungen?
Zuletzt geändert von ut_bremer am Mi, 18.04.18, 09:38, insgesamt 1-mal geändert.
ut_bremer
 
Posts: 5

Re: Projekt Handlauf

Beitrag am Di, 17.04.18, 17:26 (1 Bewertungen, 10 Sterne)

  •  
  •  
  •  
ustoni
 
Posts: 1858
Sterne: 6340
Wohnort: Mechernich

Re: Projekt Handlauf

Beitrag am Mi, 18.04.18, 09:37 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Vielen Dank für deinen Hinweis, den nehme ich :)

Noch eine Frage zum Anschluss (A und B stehen exkludierend alternativ, also ent oder weder):
Bild
ut_bremer
 
Posts: 5

Re: Projekt Handlauf

Beitrag am Mi, 18.04.18, 13:02 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Jeder Ledstreifen ist eine gemischte Reihen-/Parallelschaltung.
In einem 12V System: 3 Leds + 1 Widerstand in Reihe. Mehrere gleiche Stränge parallel.
In einem 24V System: 6 oder 7 Leds + 1 Widerstand in Reihe. Mehrere gleiche Stränge parallel.

Bei gleicher Leistung ist der Strom in einem 24V System nur halb so hoch.

Bezugnehmend auf Dein Bild.
A = Reihenschaltung.
Der Strom für den Handlauf B muss über die Leiterbahnen von Handlauf A transportiert werden. Der Strom durch die Leiterbahnen von Handlauf A ist doppelt so hoch. Der Spannungsabfall ist höher, da ein doppelt so hoher Strom transportiert werden muss. Die Wahrscheinlichkeit, dass die letzten Leds (vom Netzgerät am weitesten entfernt) dunkler leuchten werden, ist hoch.
B = Parallelschaltung.

Empfehlenswert wäre ein 24V System in einer Parallelschaltung.

Da die Daten zu den Produkten bei Paulmann vorne und hinten nicht stimmen, würde ich dort nicht einkaufen.
Mal abgesehen davon, solche Schlunzwaren bekommt man überall: wenig effizient.


Wenn Du was vernünftiges haben möchtest, gepaart mit einer Garantie* von bis zu 5 Jahren, dann würde ich Dir den Shop Lumitronix = leds.de empfehlen.
Die Produkte sind aber etwas teurer.

* eine Garantie ist eine freiwillige, zusätzliche Leistung des Herstellers oder des Händlers und garantiert dem Kunden eine Funktionsfähigkeit einzelner Teile (muss dann angegeben: für was) oder für das komplette Produkt, und zwar für den gesamten Zeitraum der Garantie.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13067
Sterne: 12690
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Projekt Handlauf

Beitrag am Mi, 18.04.18, 14:30 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Bedankt! :)

Habe erstmal den Sachverhalt zusammengefasst und an Paulmann gemailt:
Widersprüchliche Angaben auf der Seite, Nachfrage, ob mit den von Paulmann angebotenen Produkten so ein Projekt überhaupt realisierbar ist, und wenn ja, in welcher Form. Deren letzte Chance.
(Hintergrund:
Das Projekt wird 50/50 finanziert und 'der Andere' ist selbständig, der kriegt Prozente bei Hornbach = Paulmann-Produkte).
ut_bremer
 
Posts: 5


Zurück zu LEDs anschließen

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]