Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Announcements, neue Produkte und Features bei LUMITRONIX® und in der LED-Branche

Moderator: T.Hoffmann

Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Sa, 01.09.18, 13:00 (0 Bewertungen, 30 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Wann genau die Optisolis LEDs NF2W757G-F1 und NF2L757G-F1 vorgestellt wurden, weiß ich nicht, aber getestet und vermessen wurden sie von einem User in einem anderen Forum schon vor ein paar Monaten. Sie müsste eigentlich schon erhältlich sein. Besteht die Möglichkeit, die beiden LEDs im LUMITRONIX-Shop aufzunehmen? Oder hat jemand eine alternative Bezugsquelle?

Ich plane eine Vitrinenbeleuchtung, die gleichmäßig und farbgetreu ausleuchten soll, deswegen viele kleine SMD LEDs mit sehr hohem CRI. Und diese LED wäre ideal für meine Anwendung.
Kirschcola
 
Posts: 2

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Sa, 01.09.18, 21:12 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Besteht die Möglichkeit, die beiden LEDs im LUMITRONIX-Shop aufzunehmen?

Google mal nach: NF2W757G-F1.
Das 2. Suchergebnis verweist zu Ledrise --> und das ist Lumitronix für nicht in Deutschland beheimatete Kunden (kein Versand nach Deutschland).
Mit Klick auf die Seite erhält man aber nur die NF2W757G-F1_Ra70, nicht die mit einem 95er CRI.

In Indonesien kann man die Leds (ohne Platine) mit einem Ultra High CRI schon kaufen.
Versandkosten nach Deutschland: Economy (14-26 Tage): 5 USD; Express (7-14 Tage): 32 USD. Bezahlen mit Paypal.
Links zu Virence.com:
NF2L757GT-F1* (2700K (CRI:97), 3000K (CRI:97), 3500K (CRI:97), 4000K (CRI:98)) --> 0,70 USD.
NF2W757GT-F1* (5000K (CRI:99), 6500K (CRI:99)) --> 0,90 USD.
* die Leds werden wie im Datenblatt mit angehängtem T dargestellt: NF2L757G-F1 = NF2L757GT-F1, NF2W757G-F1 = NF2W757GT-F1.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13021
Sterne: 12685
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am So, 02.09.18, 12:39 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Virence.com habe ich nach meinem Post auch gefunden, allerdings weiß ich nicht, ob die 0.90 USD ein guter Preis für die 5000K LED ist, da sie sonst noch niemand hat. Ehrlich gesagt habe ich für die Optisolis auf den doppelten Preis der NFSW757GT (0.14€) spekuliert, vielleicht auch ein bisschen mehr, aber nicht den sechsfachen. Bei der Menge, die ich benötige, macht das mehrere hundert Euro aus. Dann werde ich wohl auf die NFSW757GT ausweichen. Trozdem danke!
Kirschcola
 
Posts: 2

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am So, 02.09.18, 14:16 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
allerdings weiß ich nicht, ob die 0.90 USD ein guter Preis für die 5000K LED ist

Für eine Led mit einem 99er CRI auf jeden Fall.

Mit 0,90 USD pro Stück kommst Du aber nicht hin.
Ab 22 EUR Warenwert (inkl. Versandkosten) musst Du zusätzlich noch Zoll und 19% Einfuhrumsatzsteuer entrichten. Verbrauchssteuern (zum Beispiel für Alkohol, Tabak, Kaffee, usw.) fallen für Leuchtdioden nicht an. In Summe kommen auf den Rechnungsbetrag noch ca. 25% drauf.
Die Warensendung muss in den meisten Fällen direkt beim Zoll abgeholt werden. Und trotzdem rechnet sich der Einkauf im Ausland.

Auch Shops, die gewerblich Leds verkaufen, müssen Zoll und Einfuhrumsatzsteuer entrichten. Zwar können diese Led in größeren Mengen und dadurch günstiger einkaufen, aber auf den Preis kommen dann noch Gewinn, Lagerhaltung, Transport, usw. drauf und wahrscheinlich sind die Leds dann sogar noch etwas teurer.

Noch sind diese Leds sehr neu und dadurch auch sehr teuer.
In ein paar Monaten wird der Preis fallen. Spätestens wenn viele Shops solche Leds anbieten können.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13021
Sterne: 12685
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am So, 02.09.18, 15:26 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ich halte den Preis schon für reichlich überzogen.
Sieht man sich die COB-Module von Nichia an, findet man ein deutlich besseres Preisverhältnis:

NFCWL060B-V2 mit CRI 95: 9,67 €
NFCWL060B-V2 mit CRI 80: 7,44 €

Wenn man aber ohnehin auf CRI 80-LEDs zurückgreifen will, würde ich eher auf die FlexOne250 Performer LED-Streifen zurückgreifen:
https://www.leds.de/flexone250-performer-led-streifen-250-leds-neutralweiss-12v-5000x15mm-31651.html

Das sind dann zwar rechnerisch auch 30 Cent je LED, ist aber ganz erheblich weniger Arbeitsaufwand.

Eine Möglichkeit mit hohem CRI wären noch starre LED-Streifen mit CRI 95:
https://www.leds.de/led-streifen-module/led-streifen-starr.html?lum_article_colorrenderinginde=91-96
ustoni
 
Posts: 1838
Sterne: 6310
Wohnort: Mechernich

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am So, 02.09.18, 15:55 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ich halte den Preis schon für reichlich überzogen.

Ist er auch. Da das Produkt noch sehr neu ist, können diejenigen Shops, die diese Leds bereits anbieten, den Preis diktieren.
Warte noch ein paar Monate, dann wird der Preis fallen.
Aber wenn man die Led partout jetzt schon haben will, dann muss man eben auch etwas tiefer in die Tasche greifen.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13021
Sterne: 12685
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Mo, 03.09.18, 14:50 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hallo zusammen,

wir haben die LEDs bereits in diversen Varianten lagernd:

    31941 Nichia NF2L757GT-F1 Optisolis 2700 K, 3-Step
    33714 Nichia NF2L757GT-F1 Optisolis 2700 K, 5-Step
    31942 Nichia NF2L757GT-F1 Optisolis 3000 K, 3-Step
    33713 Nichia NF2L757GT-F1 Optisolis 3000 K, 5-Step
    31943 Nichia NF2L757GT-F1 Optisolis 3500 K, 3-Step
    31944 Nichia NF2L757GT-F1 Optisolis 4000 K, 3-Step
    31698 Nichia NF2W757GT-F1 Optisolis 5000 K, 3-Step
    33712 Nichia NF2W757GT-F1 Optisolis 5000 K, 5-Step
    31940 Nichia NF2W757GT-F1 Optisolis 6500 K, 3-Step
    32724 Nichia NF2W757GT-F1 Optisolis 5000 K, 3-Step auf Starplatine

Passende Platine ohne LED:
https://www.leds.de/lumitronix-star-pla ... 60099.html

Der Vertrieb findet aktuell noch nicht über den Webshop statt, d.h. bitte bei Bedarf per E-Mail anfragen.
Dort kann euch dann eine Mindestbestellmenge mitgeteilt bzw. ein Angebot erstellt werden.

Welche Varianten davon dann später im Webshop landen ist noch nicht abschließend geklärt.
Leider ist der Bedarf an Midpower LEDs auf Starplatine allgemein sehr gering, daher wird es hier nur eine geringe Auswahl geben.
Benutzeravatar
ben_c
 
Posts: 738
Sterne: 557
Wohnort: Hechingen-Stein

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Mo, 03.09.18, 16:19 (1 Bewertungen, 10 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Leider ist der Bedarf an Midpower LEDs auf Starplatine allgemein sehr gering

Das könnte daran liegen, dass Ihr eine so riesige Platine drunter montiert habt.
Eine in 10x10mm mit etwas Kupferfläche würde für max. 0,5W ausreichen --> weniger Arbeit, kein Fräserverschleiß, kein Materialverlust. Einfach nur ritzen.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13021
Sterne: 12685
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Mo, 03.09.18, 21:58 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Achim H hat geschrieben:Das könnte daran liegen, dass Ihr eine so riesige Platine drunter montiert habt.
Eine in 10x10mm mit etwas Kupferfläche würde für max. 0,5W ausreichen --> weniger Arbeit, kein Fräserverschleiß, kein Materialverlust. Einfach nur ritzen.


Einfach nur: Zustimmung


Die Seoul Sunlike wäre nichts für dein Vorhaben?
dieterr
 
Posts: 691
Sterne: 423

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Di, 04.09.18, 01:40 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Achim H hat geschrieben:
Leider ist der Bedarf an Midpower LEDs auf Starplatine allgemein sehr gering

Das könnte daran liegen, dass Ihr eine so riesige Platine drunter montiert habt.
Eine in 10x10mm mit etwas Kupferfläche würde für max. 0,5W ausreichen --> weniger Arbeit, kein Fräserverschleiß, kein Materialverlust. Einfach nur ritzen.


Das macht leider was den Bedarf angeht kein großen Unterschied.
Die Nachfrage generell nach Midpower LEDs im Endkundenbereich ist sehr gering.
Benutzeravatar
ben_c
 
Posts: 738
Sterne: 557
Wohnort: Hechingen-Stein

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Di, 04.09.18, 10:28 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Die Nachfrage generell nach Midpower LEDs im Endkundenbereich ist sehr gering.

Und wie schaut es bei den Produkten aus, die damit bestückt werden?
Ledstrips werden doch eigentlich immer gesucht. Panels, Arrays und Matritzen möglicherweise etwas weniger. --> Ich mag alles, was keine Kühlung benötigt. Aber es sollten sinnvolle Produkte sein. 8 und 10mm breite Leisten (flexibel oder starr) bekommt man an jeder Ecke.

Falls ihr kleinere Leds (sowas wie die NSSW-/NSSLT02) aber keine Ideen habt:
3mm breite Leisten gibt es hier gar nicht, aber im Shop vom roten Forum. --> vorzugsweise mit sovielen Leds bestückt, die so eben noch drauf passen und trotzdem keine Kühlung benötigen. Notfalls mit dem Strom runtergehen.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13021
Sterne: 12685
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Mi, 05.09.18, 16:12 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Es wird Flex Produkte in diesem Bereich auf absehbare Zeit geben, starre Module sind glaube ich aktuell noch nicht für den Webshop geplant.
Ich gebe das Feedback aber natürlich weiter.

Generell ist das Thema mit den "Sunlike" LEDs relativ neu, ich denke hier wird noch viel passieren.
Benutzeravatar
ben_c
 
Posts: 738
Sterne: 557
Wohnort: Hechingen-Stein

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Mi, 05.09.18, 18:25 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Durch einen lustigen Zufall habe ich soeben erfahren das erste starre Module bereits im Shop verfügbar sind:

5000K - 3 Step
Nichia NF2W757GT-F1 Optisolis
https://www.leds.de/linearz-560-52-d50-led-leiste-tageslicht-zhaga-standard-31332.html

5700K - 3 Step
Seoul Sunlike STW9C2PB(T)-B
https://www.leds.de/linearz-560-52-d55-led-leiste-tageslicht-zhaga-standard-31333.html

6500K - 3 Step
Nichia NF2W757GT-F1 Optisolis
https://www.leds.de/linearz-560-52-d65-led-leiste-tageslicht-zhaga-standard-31334.html
Benutzeravatar
ben_c
 
Posts: 738
Sterne: 557
Wohnort: Hechingen-Stein

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Mi, 05.09.18, 19:16 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ziemlich irritierend finde ich allerdings die Produktseite.

Angegeben sind Spannung und Leistung, aber kein Strom.
Logische Schlussfolgerung wäre daher, dass die Leiste mit konstanter Spannung betrieben werden muss.
Auch aus dem beschreibenden Text geht nicht hervor, dass die Leiste mit einem Konstantstrom von 350 mA betrieben werden muss.
Erst wenn man das Datenblatt öffnet, sieht man, dass Betrieb mit Konstantstrom erforderlich ist.

Im Datenblatt selbst findet man auf Seite 6 ebenfalls einen Fehler:
Das 2. Diagramm ist mit "Lichtstrom vs. Spannung" tituliert.
Korrekt wäre "Lichtstrom vs Strom".

Ihr setzt doch hoffentlich keine Praktikanten an den Entwurf der Produktseiten und Datenblätter?
Wer immer dafür verantwortlich ist, sollte zumindest sowohl den Unterschied zwischen Spannung und Strom als auch die unterschiedlichen Betriebsarten kennen.
Für Käufer sind diese Informationen von elementarer Wichtigkeit.
ustoni
 
Posts: 1838
Sterne: 6310
Wohnort: Mechernich

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Mi, 05.09.18, 21:03 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Angegeben sind Spannung und Leistung, aber kein Strom.
Logische Schlussfolgerung wäre daher, dass die Leiste mit konstanter Spannung betrieben werden muss.

Die Spannung wurde gerundet.
Aber 38V (genauer 37,5V für die Leiste (D50)) ist ein etwas ungewöhnlicher Wert für ein Festspannungsnetzgerät.

Was mir an der LinearZ 560-52 nicht gefällt:
diese wird mit 350mA bestromt. Es sind 4 Stränge a 13 Leds in Reihe parallel geschaltet. Der Strom durch einen Strang beträgt demnach 87,5mA. Dieser Wert ist schon reichlich viel für eine Led, die nur mit max. 100mA bestromt werden darf.
Ebenso gefällt mir nicht die bekloppte Spannung. Hier wird man gezwungen* eine KSQ mit max. 48V Ausgangsspannung zu verwenden. Bei einer Led weniger (nur 12 Leds in Reihe) hätte noch eine bis 36V Ausgangsspannung ausgereicht. Der Abstand zwischen den Leds würde nur um 0,96mm größer werden.

Noch bekloppter ist die Spannung bei 2 Leisten in Reihe: 75V --> geeignete KSQ: ab 72V. Und genau diese wird am unteren Ende betrieben, wodurch der Wirkungsgrad und Powerfaktor um ein paar Prozente niedriger ist, als wenn man eine KSQ maximal ausnutzen würde.

* gezwungen wird man nicht. Man muss diese Leiste ja nicht kaufen.

Ich weiß, ich meckere viel. Vieles hat aber Hand und Fuß und das Gemeckere wäre unnötig, wenn man vorher über die Produkte sprechen würde, und zwar bevor diese produziert werden. Das Unterforum Entwicklung benutzt ihr gar nicht.

Im Datenblatt selbst findet man auf Seite 6 ebenfalls einen Fehler:

Solche Fehler passieren, wenn man Dokumente nicht Korrektur_lesen lässt, bevor diese online gestellt werden. Aber das Thema hatten wir schon.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13021
Sterne: 12685
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Mi, 05.09.18, 22:53 (0 Bewertungen, 0 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Wieso, Korrekturlesen gab es doch jetzt :mrgreen:
dieterr
 
Posts: 691
Sterne: 423

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Do, 06.09.18, 09:57 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Hier im Shop gibt es auch die LinearZ-280-26 mit Optisolis Leds bestückt:
D50: 31329
D55: 31330
D65: 31331

2 Leisten mit jeweils 26 Leds bestückt sind günstiger als 1 Leiste mit 52 Leds.

ben_c hat geschrieben:Durch einen lustigen Zufall habe ich soeben erfahren das erste starre Module bereits im Shop verfügbar sind:

Bei Amazon werden die Leisten schon seit dem 13. April 2018 angeboten. Dort allerdings für 35,77 EUR --> 5,87 EUR teurer.

https://www.amazon.de/LinearZ-560-52-D5 ... B07C5RRHQQ
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13021
Sterne: 12685
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Do, 06.09.18, 10:37 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Die Sache hat nur einen Haken:
Parallelschaltung ist ja aus den allgemein bekannten Gründen nicht empfehlenswert.
Folglich brauchst Du dann für zei Leisten eine KSQ mit 175 mA/76 V. :lol:
ustoni
 
Posts: 1838
Sterne: 6310
Wohnort: Mechernich

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Do, 06.09.18, 11:13 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Die Sache hat nur einen Haken:
Parallelschaltung ist ja aus den allgemein bekannten Gründen nicht empfehlenswert.

Die LinearZ-560-52 (350mA) hat auch 4 Stränge parallel.
2 Leisten mit jeweils 175mA parallel sind auch 4 Stränge, unabhängig davon, ob diese onBoard oder über Kabel parallel geschaltet werden.
Ausfallen darf natürlich keine einzige Led.

Für 4 Stränge parallel wäre aber eine KSQ ratsam, die nur 300mA liefert. Besser: nur 250mA.
Fällt 1 Led = ein Strang aus sollten die verbleibenden Stränge nicht überbestromt werden.
Jeder Strang (jede Led) darf nicht mehr als 100mA erhalten.

Bei 350mA für 3 Stränge (1 Strang defekt) ist das nicht mehr sichergestellt.
Bei 300mA für 3 Stränge (1 Strang defekt) wäre der Strom grenzwertig hoch. Wenn sich der Strom ungleichmäßig aufteilen würde, würde mindestens 1 Strang überbestromt werden.
Bei 250mA für 3 Stränge (1 Strang defekt) wäre der Strom noch unter dem erlaubten Maximum.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13021
Sterne: 12685
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Do, 06.09.18, 11:23 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Die LinearZ-560-52 (350mA) hat auch 4 Stränge parallel.
2 Leisten mit jeweils 175mA parallel sind auch 4 Stränge, unabhängig davon, ob diese onBoard oder über Kabel parallel geschaltet werden.


Das wäre nur dann korrekt, wenn beide Leisten mit LEDs aus der gleichen Charge bestückt sind. Genau das weiß man aber nicht. Deshalb würde ich 2 dieser Leisten nicht so ohne Weiteres parallel schalten. Zumindest müsste man die Vorwärtsspannung beider Leisten erstmal bei 175 mA (bzw. halbem Gesamtstrom) ausmessen.

Was die Parallelschaltung der Stränge innerhalb einer Leiste betrifft: das würde ich nicht überbewerten. Gemäß Deiner Überlegung dürfte man ansonsten weder starre noch flexible Leisten mit Nennstrom in Betrieb nehmen. Ich habe einige mit Konstantstrom betriebene Leisten teils seit Jahren in Betrieb. Weder gab es bisher Ausfälle noch rechne ich damit.

Ich denke mal, Lumitronix gibt auf die LinearZ-Serie nicht umsonst 3 Jahre Garantie. :wink:
ustoni
 
Posts: 1838
Sterne: 6310
Wohnort: Mechernich

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Do, 06.09.18, 11:33 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ich denke mal, Lumitronix gibt auf die LinearZ-Serie nicht umsonst 3 Jahre Garantie.

Das ist weniger als die Hälfte der angegebenen 60.000 Stunden Lebenserwartung.

Im Nonstopp-Betrieb:
1 Jahr = 365,25 Tage (Schaltjahr anteilig umgelegt) x 24 Stunden = 8766 Stunden.
3 Jahre = 8766 Stunden x 3 Jahre = 26298 Stunden.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13021
Sterne: 12685
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Do, 06.09.18, 12:14 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Ich bin kein Profi in diesem Bereich aber ich glaube viel ist auch dem Zhaga Std. geschuldet?
Soweit ich weiß gibt dieser die Form, LED Anzahl etc. vor sodass auch entsprechende Optiken und Gehäuse passend bleiben.

Das mit dem Strom Feld im Shop ist noch ein allgemeines Problem:
Zwecks den Netzteilen sowie den Konstantstrom Modulen benötigen wir eigentlich insgesamt mindestens vier, wenn nicht sogar sechs Felder die je nach Artikel ein- und ausgeblendet sind:

    Eingehend Strom Min.
    Eingehend Strom Typ.
    Eingehend Strom Max.
    Ausgehend Strom Min.
    Ausgehend Strom Typ.
    Ausgehend Strom Max.

..mit der Spannung verhält es sich ähnlich!

Die Überschriften Fehler habe ich weitergegeben, auch die Empfehlung für den Shoptext.
Das dem Korrekturlesen ist leider so eine Sache, ich glaube man könnte diverse Kataloge und Datenblätter auch 4x Korrekturlesen und es würden immer noch Fehler auftauchen :roll: :(
Benutzeravatar
ben_c
 
Posts: 738
Sterne: 557
Wohnort: Hechingen-Stein

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Do, 06.09.18, 12:30 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Das ist weniger als die Hälfte der angegebenen 60.000 Stunden Lebenserwartung.


Es ist die Lebensdauer L70B50 mit 60000 Stunden angegeben.

Das bedeutet, dass nach 60000 Stunden bei 50% der LEDs der Lichtstrom auf 70% des Anfangswertes abgefallen ist.
Von einer Lebenserwartung kann also keine Rede sein; ausgefallen ist aufgrund dieser Angabe nicht eine einzige LED.
ustoni
 
Posts: 1838
Sterne: 6310
Wohnort: Mechernich

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Do, 06.09.18, 15:51 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
ben_c hat geschrieben:Soweit ich weiß gibt dieser die Form, LED Anzahl etc. vor sodass auch entsprechende Optiken und Gehäuse passend bleiben.

Schon bei der Form weicht die LinearZ von den Vorgaben ab. Gefordert wird für L56W2 (Book 7, Seite 28) eine Länge von 560mm und eine Breite von 24mm.
Eure Leiste ist aber nur 20mm breit.
Möglicherweise ist die Breite aber egal, sofern die Befestigungslöcher noch drauf sind.

Die Led-Anzahl wird nicht vorgegeben, wohl aber eine Luminous Flux Category (Book 7, Seite 32).

Im nachfolgenden Artikel "Luminance uniformity" steht:
"Large LED numbers per area are associated with high luminance uniformity, meaning it is easy to construct a Luminaire where single LEDs are not visible as single bright spots."

Hierfür wird ein Testframe mit typ. 90mm Tiefe verwendet (Book 7, Seite 38), an dessen Boden die Ledleiste und oben drauf eine Mattscheibe aufgelegt ist.
Ziel ist eine homogene Ausleuchtung (bis zum Rand) zu erreichen. Da der Abstrahlwinkel meist größer als 20° ist, sollte es bei diesem riesigen Abstand möglich sein.

Übrigens: auch die Zhaga Standards werden gelegentlich überarbeitet. Möglicherweise habt Ihr noch ältere Versionen.
Book 1 wurde zuletzt im Juni 2017 aktualisiert.
In Book 7 hatte ich vor ein paar Jahren mal einen Fehler gefunden und diesen Charles Knibbeler von Philips gemailt. In der aktuellen Ausgabe ist der Fehler noch immer enthalten. Book 7 wurde demnach noch nicht überarbeitet.
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13021
Sterne: 12685
Wohnort: Herdecke (NRW)

Re: Nichia Optisolis - weiße ultra-high CRI SMD LEDs

Beitrag am Mi, 26.09.18, 23:00 (0 Bewertungen, 5 Sterne)

  •  
  •  
  •  
Endlich im Shop erhältlich: Optisolis Leds.

(sm275 = 2700K, 5 Step): NF2L757GT-F1 sm275 Rfh00.
(sm305 = 3000K, 5 Step): NF2L757GT-F1 sm305 Rfg00.
(sm505 = 5000K, 5 Step): NF2W757GT-F1 sm505 Rfc00.

Preis pro Stück: 0,89 EUR --> keine Staffelpreise.
Und leider auch nur die blanke Led (ohne Platine).
Benutzeravatar
Achim H
 
Posts: 13021
Sterne: 12685
Wohnort: Herdecke (NRW)


Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Exabot [Bot], Google [Bot], MBenkert